Die „Have a guest!“-Kollektion ist eine kleine Interiorkollektion von unterschiedlichsten
teils bereits aufgearbeiteten Stühlen verschiedener Epochen. Im Rahmen meiner
Tätigkeit als Immobilienmaklerin sah ich immer wieder das traurige Schicksal schöner
Möbeleinzelstücke die keine Verwendung mehr fanden. Die Verkäufer der Immobilien
konnten diese aus Platzgründen nicht in ihr neues Zuhause mitnehmen. Auch mir
schenkte man im Laufe der Zeit einige solcher Stücke .
Dies ist der Gedanke hinter der „Have a guest!“-Kollektion: Die Stühle werden weiter
genutzt, sie sollen der Stuhl werden, der dazu gerückt wird, der für den neuen Gast, der
unsere Tafel bereichern wird.
Die nach und nach gesammelten Stühle werden in Handarbeit bei der Firma „Cubio“ in
Bad Godesberg aufgearbeitet und mit Polsterstoffen und Stoffverschnitten
hochwertigster Hersteller neu bezogen. Da viele der Stühle und Materialien uns nichts
kosten, bzw Reste sind, investieren die Firma „Cubio“ und ich finanziell wenig in den
Einkauf, obwohl für uns natürlich weiterer Materialeinsatz, Handwerkslohn und
Vertriebskosten anfallen.
Da es meine Leidenschaft ist, Menschen ein schönes Zuhause zu verschaffen, erlebe ich
oft, welche hohe Bedeutung ein Zuhause für den Menschen hat. Leider gibt es auch in
unserer Stadt Menschen, die ihr Zuhause verloren haben. Mit dem Erlös der „Have a
guest!“-Kollektion unterstütze ich die Obdachloseneinrichtungen des Vereins für
Gefährdetenhilfe e. V. in Bonn. Es werden von jedem verkauften Stuhl 100% des
Reinerlöses dorthin gespendet.

Have a Guest Homepage

Style Living Bonn Homepage